TRENNSCHALTVERSTÄRKER

TSV

Überwachung auf Kurzschluss und Kabelbruch

Backlink_überwachung_meldegeräte_blau.pn

INFORMATION

FUNKTION

 

In Verbindung mit dem Leersignalgerät LSC-1 bzw. LSC-2 dient der Trennschaltverstärker zur Überwachung von Gasquellen im Ex-Bereich.

Die Geräte sind mit 1 (TSV-1) oder 2 (TSV-2) Eingängen verfügbar

Der Trennschaltverstärker TSV-1 und TSV-2 ist gemäß PTB 00 Atex 2012 X Baumuster geprüft und als Betriebsmittel der Gerätekategorie 2 zum Anschluss von Signalgebern im Ex-Bereich Zone 1 zugelassen. Die Anschlussleitungen zu den Signalgebern werden auf Kurzschluss und Kabelbruch überwacht.
Als Signalgeber können Kontaktmanometer, Druckschalter (mit Öffner No oder Schließer Nc), oder Induktivschalter (Namur) eingesetzt werden.

MODELLE

 

TSV-1 - TSV-2

TSV-1

für 1 Eingang

TECHNISCHE DATEN

 

Elektronik

 

Mechanik

 

TSVTSV-1

Abmessung TSV-1:

Länge:

Breite:

Tiefe:

 

  150 mm

  150 mm

  57 mm

DOWNLOADS

Im Kundenbereich finden Sie alle Informationen zu unseren Produkten:

- Zertifikate

- Ausschreibungstexte

- Gebrauchsanweisungen

- Preisliste

- Anschlusspläne

- Einbauanweisungen / Montagehinweise

- Fehleranalysen / Störungsursache / Fehlereingrenzung / Behebung

- Einstellhinweise

- Abnahmeprotokolle

- Wartung:

- durchzuführende Wartungsschritte

- Protokoll nach EN Norm

- Wartungsintervall

- Sondertechnik

 

Wählen Sie dafür Ihr Produkt aus und geben Sie das erhaltene Passwort ein, um Zugriff zu erhalten.

Copyright © 2020 CMS Medizinische Anlagen und Systeme GmbH

CMS Medizinische Anlagen und Systeme GmbH

Kordelweg 1

54470 Bernkastel-Kues

Deutschland

Tel: +49 (0) 6531 9739-0

Fax: +49 (0) 6531 9739-45

Logo: CMS Medizinische Anlagen und Systeme GmbH